Projekte
  
        
Oder Suche nach Stichwort:   
Land : Lettland
Ort :Riga
Zustiftung :Rhein (Darlehen)
Projektname : Neues Bildungszentrum und Studentenwohnheim
Lokaler Partner :Baltijas Izglitibas un Kulturas Attistibas Biedriba (Bikab)
Projektart : Ausbildung von Ausbildnern
Projekt Laufzeit :März 2010 - Dezember 2011
Projektstatus :beendet
Jährlich Begünstigte :100
Total Projekt : Euro 1'650'000
Beitrag Limmat : Euro 1'425'000
Beitrag Lokaler Partner : Euro 225'000


Nach der Ablösung von der Sowjetunion glänzte Lettland mit einem spektakulären Wirtschaftswachstum. Vom sensationellen Zuwachs des Bruttoinlandprodukts hat die Bevölkerung allerdings schon in den prosperierenden neunziger Jahren wenig profitiert. Die globale Finanzkrise warf das baltische Land abrupt zurück, bis es 2009 an den Rand des Staatsbankrotts zu stehen kam. Arbeitslosigkeit, Inflation und massive Lohnkürzungen bestimmen seither den Alltag der Menschen in Lettland.

 

In dieser Situation ist es wichtig, der Jugend eine Perspektive zu geben. Baltijas Izglitibas un Kulturas Attistibas Biedriba (Bikab) führt seit 2004 ein Zentrum, wo sich Studenten und Schüler treffen. Ihr Ziel ist es, eine Zivilgesellschaft zu schaffen, in der soziale, humane und christliche Werte täglich gelebt werden können. Dieser Lokalpartner hat mit einem einfachen Jugendklub angefangen, wo Sport, Aufgabenhilfe und kulturelle Aktivitäten angeboten wurden. Mit einem neuen Studentenheim möchte Bikab Studierenden eine Alternative zu den überfüllten, schmuddeligen Wohnheimen in der Hauptstadt Riga bieten. Das Zentrum liegt in Gehdistanz zu zwei Universitäten. In einer ersten Bauetappe wurden in einem bestehenden Haus 16 Schlafzimmer und je ein Studier-, Ess- und Aufenthaltsraum geschaffen. Dereinst sollen hier 100 Studenten in einer förderlichen Atmosphäre lernen können. Da die Vereinigung ohne staatliche Zuschüsse auskommen muss, bat si